BARF-Menüs für kleine und mittelgrosse HUNDE

Frühlingsmenü

 

 

300g Rinderhackfleisch

150g Rinderherz

80g Rinderleber

300g Spargel

1 EL naVita-Gartengemüse

1 TL naVita-Lachöl

1 Espressolöffelchen naVita-petmare


Menüs mit Rindfleisch

 

500g Rinderhackfleisch

100g Rinderherz fein geschnitten

100g Zucchetti

2 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL Lachsöl

1 TL Haselnüsse gemahlen

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

Gepoppter Amaranth hat den Vorteil, dass er glutunfrei ist und somit auch für allergische Hunde gut geeignet ist. Amaranth ist reich an Calcium, Eisen und Magnesium, außerdem enthält es wertvolle Fettsäuren, reichlich Ballaststoffe und Proteine. Das in Amaranth enthaltende pflanzliche Eiweiß ist zudem besonders gut bekömmlich und verwertbar. 

 

500g Rinderleistenfleisch

50g Rinderleber

50g Rinderniere

2-3 EL NaVita-Gartengemüse (aufgeweicht)

2-3 EL Reis

50g Erdbeeren

1-2 TL Lachsöl

1 TL Butter

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 

 


 

 

500g Rinderleistenfleisch

50g Rinderleber

200g geraffelte Zucchetti und Rüebli

3 EL naVita-Bio-Amaranth

1-2 TL Dorschlebertranöl

1 TL Schweinefett

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 


 

 

500g Rinderhackfleisch

150g Hüttenkäse

3 EL Trockengemüse (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

2 EL naVita-Amaranth

1 EL Kastanienmehl

1 Ei roh aufgeschlagen

1 EL Dorschlebertranöl

 


 

 

500g Rindfleisch, z.B. Ragout, Geschnetzeltes oder Siedfleisch 

1 EL Haselnüsse

1 EL Flohsamen

1 rohes Ei

4 mittelgrosse "Geschwellti" in Stücken

1 EL Schweinefett

1 TL naVita-Lachsöl


 

 

500g Rinderhackfleisch oder Rinderleistenfleisch

100g Rinderleber fein geschnitten oder gehackt

2 EL Trockengemüse mit Kräutern von naVita (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

2 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

 

 

2 - 3 mal in der Woche 1 Ochsenziemer für gesunde Zähne und zur Beschäftigung


 

 

500g Rinderhackfleisch

 

200g Johannisbeeren

200g Zucchetti und Rüebli gehäckselt

1 EL Kokosraspeln

1 TL Gänseschmalz

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

500g Rinderleistenfleisch

200g Randen

200g Zucchetti und Rüebli gehäckselt

2 EL Buchweizenflocken

2 EL naVita-Gemüsemix mit Kräutern

1 TL Entenschmalz

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


Die jeweiligen Rezepturen reichen je nach Hund ein paar Tage bis zu ca. 2-3 Wochen. Wichtig ist dem Hund Abwechslung zu bieten und nicht immer genau das Selbe zu füttern. Es empfiehlt sich Portionen für 2-3 Tage im Kühlschrank zu lagern und den Rest einzufrieren. Die Behälter der Migros eignen sich auch zum Einfrieren und es gibt sie in unterschiedlichen Grössen.

Für Zwerghunde kann man auch Eiswürfelschablonen verwenden, man kann das Futter mit einem Spaten einfüllen und einfrieren, so kann man dann einzelne Futterwürfel entnehmen, ideal zum portionieren. Solche Futterwürfel tauen auch recht schnell auf.


 

 

300g Rinderleistenfleisch

300g Kutteln gekocht

5 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL Schweinefett

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 


 

500g Rinderhackfleisch oder Rinderleistenfleisch

100g Rinderleber fein geschnitten oder gehackt

2 EL Trockengemüse mit Kräutern von naVita (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

100g Erdbeeren

20g Nüsslisalat

2-3 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL naVita-Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

<<<getrocknete Schweizer naVita-Hühnerherzli als "Gudeli"

 

Kälberklauen für gesunde Zähne und zur Beschäftigung  >>>



 

500g Rinderhackfleisch oder Rinderleistenfleisch

2 EL Trockengemüse mit Kräutern von naVita (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

1 Banane geschnitten

2 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 

& Kalbsbrustbein


 

400g Rinderhackfleisch oder Rinderleistenfleisch

200g Rindernieren

2 EL Trockengemüse mit Kräutern von naVita (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

1 EL getrocknete Hagebutten 

2 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL naVita-Kastanienmehl

1 EL naVita-Lachsöl

1 TL Butter

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

400g Rinderleistenfleisch

100g Rinderleber

100g Rinderherz

4 EL naVita-Süsskartoffelpulver mit Wasser mischen

2 EL naVIta-Bio-Amaranth

1 EL Entenschmalz

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

 

 

fleischiges Kalbsbrustbein, praktisch ohne Knochen ist für kleinere Hunde ideal, als Snack. Prima für das Gebiss


Menüs mit Lammfleisch

 

500g Lammhackfleisch

1 EL naVita-Gartengemüse (mit heissem Wasser 10 Min. aufquellen lassen)

50 g Himbeeren

1-2 EL Apfel geraffelt 

1 TL Kokosraspeln

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 

500g Lammhackfleisch

1 EL naVita-Süsskartoffeln

100g Zucchetti geraffelt

1-2 EL Apfel geraffelt 

1 TL Flohsamen

1 EL naVita-Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare



Menüs mit Pouletfleisch

 

 

400g  Pouletfleisch 

200g Pouletmägen

2 EL blanchierte Brokkoli

120g Brombeeren

1 TL Flohsamen ganz/ aufgeweicht

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 


 

 

400g  Pouletkarkasse gewolft 

250g Pouletbrust

2 EL Zucchetti und Rüebli gehäckselt

1 EL Kerbel

120g Heidelbeeren

1 EL Kartoffelflocken

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


   

 

300 g Pouletmägen

2 EL naVita-Kartoffelflöckli

2 EL Himbeerblätter

1 TL naVita-Moringa-Pulver

1 TL Gänseschmalz

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 


 

350g Pouletfleisch (ideal mit Haut)

150g Pouletmägen

1 EL Rüebli gehäckselt

1 EL Zucchetti gehäckselt

1 EL Apfel gehäckselt

1 EL Schweinefett

1 El Chiasamen

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

500g Pouletfleisch (ideal mit Haut)

100-150g Fenchel gekocht

2 EL Amaranth

1 EL Rahmquark

1 TL Flohsamen ganz/ aufgeweicht

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare



 

 

300g Pouletragout 

200g Pouletmägen

200 g Himbeern

2 EL Naturreis

1 EL Entenschmalz

Schnittlauch

1 TL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

400g Pouletbrust

200g Pouletherzli

100g Hüttenkäse

3 EL naVIta-Bio-Amaranth

1 EL Schweinefett

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

300g Pouletbrust

200g Pouletherzli

100g Apfel und Birne geraffelt

50g Zucchetti geraffelt

3 EL Bio-Hirse gekocht

1 TL naVita-Moringapulver

1 EL Butter

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

 

Pouletfleischragout mit Haut

 

das ist ideal, wenn man solches Pouletfleisch mit Haut bekommt, muss kein zusätzliches Fett zugefügt werden!


Menüs mit Trutenfleisch

 

500g Trutenfleisch

100g Süsskartoffelpulver mit heissem Wasser aufquellen

100g Randen gekocht

1EL Butter

1 TL Haselnüsse gemahlen

1 TL Käse gerieben

1 EL naVita-Lachsöl

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


Menüs mit Fleisch gemischt

 

400g Rinderleistenfleisch

100g Kaninchenleber

4 EL Randen

2 EL naVita-Gartengemüse

2 EL Buchweizenflocken

1 EL Schweinefett

1 EL naVita-Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

400g Rinderhackfleisch

100g Pouletherzli

Poulethälse

2-3 EL naVita-Gartengemüse

1 EL Gänseschmalz

1 EL naVita-Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

400g Rinderleistenfleisch

100g Pouletherzli

Wachtelkeulen

2 EL blanchierte Rüebli und Fenchel

3 EL naVIta-Bio-Amaranth

1 EL Schweinefett

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

 

200g Rinderhackfleisch

200g Rindfleisch

200g Pouletherzli

200g Himbeeren

2 EL naVita-Bio-Amaranth

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare


 

200g Trutenfleisch

200g Pouletfleisch mit Haut

100g Pouletmägen

100g Lachs roh

150g Apfel

3 EL Kartoffelflocken

2 EL Zucchetti geraffelt

1 EL naVita-Moringapulver

1 EL Dorschlebertran

1 Espressolöffelchen naVita-Petmare

 

 

 

TIPP:

gerade bei kleinen Hunden kann man auch den Gemüseteil durch Babynahrung ersetzten

Buchen Sie Ihren Online-Barf-Kurs:

Sie haben noch Fragen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Für Fragen können Sie mich auch gerne telefonisch erreichen: 078 860 38 35